Anatidaephobie – Die Angst, von Enten beobachtet zu werden – kuriose Ängste #2

Mehr als kurios mag diese Angst auf den ersten Blick erscheinen.

Anatidaephobie ist eine Angststörung, welche die erhöhte Furcht von einer Ente bebochtet zu werden, bezeichnet. Wer Anatiphobiker ist, der sieht sich ständig mit der Angst konfrontiert von einer Ente beobachtet bzw. sogar verfolgt zu werden. Typisches Kennzeichen für betroffene Personen, ist das ständige Umsehen, ob sich eine Ente in der Nähe befinden könnte.

Anatidaephonbie ist nur schwer oder gar nicht therapierbar. Wirksame Therapien sind nicht bekannt.

Anatidaephobie - kuriose Ängste

 

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.