Kategorie: Allgemein

Tod nach seltsamen Wettessen

Beim Stöbern im Netz bin ich gerade auf eine sehr kuriose Nachricht gestoßen. In den USA ist ein Mann nach einem Insekten-Wettessen verstorben. Es gab eine Riesenschlange zu gewinnen.

Der Mann hat wohl an einem Wettessen teilgenommen, bei dem es darum ging so viele Insekten, Würmer und Schaben wie möglich zu essen. Stattgefunden hat der Wettbewerb in einer Tierhandlung. Er gewann das Insekten-Wettessen und brach jedoch noch vor dem Geschäft zusammen. Kurz darauf im Krankenhaus konnte er nur noch für tot erklärt werden.

Alle anderen Teilnehmer hatten keinerlei Beschwerden.

Rätselhaftes Riesenauge sorgt für Aufregung

Seit ein paar Tagen hält ein rätselhaftes Riesenauge die Welt in Atmen. Entdeckt wurde dieses in Florida vom einem Strandspaziergänger.

Laut dem Entdecker Gino Covacci hat das Auge die Größe eines Softballs und blutete zum Zeitpunkt der Entdeckung sogar noch. Geistesgegenwärtig wurde das Riesenauge von ihm in eine Plastiktüte gepackt und dann zu Hause im Kühlschrank aufbewahrt.

Zu Beginn gab das überdimensional große Augen selbst den Wissenschaftlern Rätsel auf. Immerhin gibt es an der Küste von Südflorida eine Menge großer Meeresbewohnern. Mittlerweile existiert allerdings eine Lösung. In einem Interview mit der Welt gibt der schwedische Zoologe Dan-E. Nilsson an, dass es sich um ein Auge des Schwertfisches handelt. Die Zuordnung sei eindeutig, da das Auge eine sehr hohe Stabilität aufweise und die markante blaue Iris besitzt.