Die Dinosaurier sind zurück

Ihr werdet es kaum glauben, aber es ist wahr, aktuell habt ihr die Chance, die eigenen vier Wände mit einem Dinosaurier auszustatten. Genauer gesagt einem Tyrannosaurus Rex.

Wie das geht? Ganz einfach. Bei Amazon gibt es derzeitig einen lebensgroßen Pappaufsteller des wohl bekanntesten Dinosauriers.

Kuriosum Handytarife

Jeder, der schon einmal auf der Suche nach einem neuen Handytarif war, wird wissen, dass sich beim Thema Handytarife ein echter Dschungel an ganz unterschiedlichen Optionen und Preisen offenbart.

Allein das Stöbern auf winSIM hat mich dazu gebracht, diesen Bereich mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Aus meinem Bekanntenkreis weiß ich, dass es nicht wenige Menschen gibt, die regelmäßig ihren Handytarif kündigen und einen neuen abschließen. Ich persönlich zähle nicht zu diesen, denn ich bin seit mehr als zehn Jahren beim selben Anbieter und habe auch noch nicht darüber nachgedacht diesen zu wechseln.

Sicher wenn ich mir so die Tarifpreise ansehe, muss ich schon sagen, dass der ein oder andere Tarif wirklich sehr günstig ist. So existieren mittlerweile bereits Tarife inklusive Telefon Flat für unter 15 Euro. Das klingt verlockend und so komme ich wirklich ins Grübeln, ob ich meine aktuelle Wahl nicht doch einmal überdenken soll. Auf der anderen Seite bin ich ein Mensch, der irgendwie keinen Bedarf zum Wechseln des Handytarifs sieht, so lange er mit dem aktuellen zufrieden ist. Immerhin gab es in mehr als 10 Jahren keinerlei Probleme, die für Skepsis sorgen.

Irgendwie kurios, denn wer sparen will, der muss natürlich regelmäßig hinterfragen, vergleichen und auch wechseln. Billiger geht es anscheinend immer und so stellt sich für mich nur die Frage, wie solche Dumping-Preise überhaupt zu stand kommen? Ist die Dienstleistung damit nicht vollkommen unterbezahlt? Hat nicht alles seinen Preis und muss ich Einbußen beim Service hinnehmen?

Grundsätzlich ist es natürlich so, dass die Anbieter die keine Ansprechpartner vor Ort haben, meist auch günstigere Tarife anbieten. Wer also keinen Wert auf einen derartigen Service legt, der kann und sollte sich bei den kleineren Anbietern online umsehen. Zudem ist es bei der Wahl des richtigen Handytarifs sehr wichtig, das eigene Nutzerverhalten zu analysieren. Schließlich passt nicht jeder Tarif zu jeder Person.

Wichtige Anhaltspunkte:

  • Wie oft wird telefoniert?
  • Wird das Handy / Smartphone zum Surfen verwendet?
  • Wenn ja? Wie viel Internetvolumen wird benötigt?
  • Wird eine SMS-Flat venötigt?
  • Soll der Vertrag monatlich kündbar sein?

Sehr hilfreich kann in dem Zusammenhang die letzte Rechnung sein. Sie gibt Aufschluss über das individuelle Nutzerverhalten.

Blond skater girl text messaging listening to music

Blond skater girl text messaging listening to music

 Foto: © Jason Stitt– Fotolia.com

Interessante Links zu diesem Thema:

Handy-Tarife für Kinder

Mobilfunktarife für Start-ups

Faulpelz-Tag – National Lazy Day

Ein wirklich kurioser Aktionstag ist der am heutigen Tag stattfindende US-amerikanische Faulpelztag.

Noch kurioser als der Tag an sich ist dabei die Tatsache, dass weder Entstehungsdatum noch der Entstehungsanlass bekannt sind. Es scheint also so, als ob die Erfinder des Aktionstages das Motto des Tages als Grundsatz genommen haben und einfach zu faul waren, die Daten zu vermerken. 😉

Wer von Euch also einmal so richtig faul sein will, der sollte den heutigen Tag nutzen und sich dem inneren Schweinehund hingeben! Also nix wie ab in den Pool oder auf die Sonnenliege und den Faulpelztag genießen 🙂

Sloth Foto: © janossygergely – Fotolia.com

Shake Weight – Muskelaufbau in Rekordzeit?

Heutzutage muss alles irgendwie vibrieren oder Geräusche von sich geben. So auch dieses sehr kuriose Gadget in Form einer Hantel. Sie soll für einen ganz besonders schnellen Muskelaufbau sorgen und so das Training erleichtern.

Funktionen:

  • Muskelstärke, -aufbau und -definition in lediglich 6 Minuten täglich
  • 7x effektiver als eine normale Hantel
  • funktioniert ohne Batterien

Mir persönlich stellt sich jetzt die Frage, ob diese Art der Funktion auch wirklich funktioniert und so würde ich mich freuen, Rückmeldung von Euch zu erhalten. Wer hat bereits einmal mit den Hanteln trainiert und was habt Ihr mit diesem kuriosen Gadget für Erfahrungen sammeln können?

Shake Weight Hantel
Kaufen könnt Ihr die Shake Weight Hanteln sowohl für die Frau als auch für den Mann hier.

Schlaflos im Dickicht – Der Ochsenfrosch schläft nie

Die meisten von uns lieben es zu schlafen und so ist es umso kurioser, dass es anscheinend ein Tier gibt, dass ganz ohne Schlaf auskommt.

Aber erst einmal mehr zum Ochsenfrosch an sich. Grundsätzlich ist die Bezeichnung Ochsenfrosch eine Sammelbezeichnung und gilt für ganz verschiedene Froschgattungen. Die Bekanntesten sind dabei wohl der Nordamerikanische Ochsenfrdosch und der Afrikanische Ochsenfrosch. Bei beiden handelt es sich um relativ große und kräftige Frösche. Der Afrikanische Ochsenfrosch kann beispielsweise eine Größe von bis zu 24 cm annehmen und bis zu 2 kg schwer werden.

Warum der Name Ochsenfrosch?

Natürlich stellt sich an der Stelle auch die Frage, warum Ochsenfrosch? Ganz einfach die Laute des Frosches klingen ähnlich dem Muhen einer Kuh. Wobei er sich mit diesen gegen Nilwarane und Pelikane verteidigen will.

Schlafloses Weitsprungwunder

Der Ochsenfrosch glänzt aber nicht nur mit seinem kuriosen Tiernamen, sondern bietet noch ganz andere mysteriöse Eigenschaften. So gilt der Ochsenfrosch beispielsweise als Hüpfwunder, denn mit einer Weite von bis zu 2 Metern handelt es sich wirklich um eine herausragende Sprungleistung.

Zudem besitzt der Ochsenfrosch, wie bereits oben erwähnt, eine kuriose Eigenschaft, die für uns mit Sicherheit schwer verständlich ist. Er schläft laut Testergebnissen aus dem Jahr 1967 nie. Einen Grund für dieses schlaflose Dasein hat die Wissenschaft bisher jedoch noch nicht gefunden.

Bullfrog sitting on a log in a swamp.

Bullfrog sitting on a log in a swamp.

 Foto: © brm1949 – Fotolia.com