Alliumphobie – Angst vor Knoblauch und Zwiebeln

Bei Alliumphobie handelt es sich um eine spezifische Angststörung. Sie beschreibt die Angst vor Knoblauch und/oder Zwiebeln.

Allein der Knoblauch und/ oder Zwiebelgeruch genügt bei vielen Betroffenen, um eine Panikattacke auszulösen.

Zugrunde liegt der Phobie oftmals ein traumatisches Erlebnis aus der Vergangenheit. So wird durch den Geruch oder den Anblick eine unbewusste oder auch bewusste Erinnerung ins Gedächtnis gerufen.

Wortherkunft: Alliumphobie

lat. allium = Knoblauch

griech. phobos = Angst

 

 

monicore / Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.