Kategorie: Essen und Getränke

Tomatensaft – Kuriosum des Fliegens

Als ich vor ein paar Wochen im Flugzeug saß, fiel mir einmal mehr auf, dass wirklich sehr viele Menschen beim Fliegen Tomatensaft bestellen. Ich selbst habe diesen noch nie probiert und kann mich mit der Vorstellung einen Saft aus Tomaten zu trinken auch nicht so recht anfreunden.

Aber warum ist es eigentlich so, dass gerade in der Luft so viel Tomatensatz getrunken wird? Auf der Suche nach einer plausiblen Erklärung sind mir ganz unterschiedliche und teilweise auch skurrile Ansätze über den Weg gelaufen. Es stellt sich mir jedoch die Frage, ob es hierfür überhaupt eine plausible Erklärung gibt?

Eine für mich zumindest nachvollziehbare Erklärung ist, dass der niedrige Luftdruck im Flugzeug dafür sorgt, dass die Geschmacks- und Geruchsschwelle steigt. Dies bedeutet, dass Gewürze höher dosiert werden müssen, um von den Fluggästen überhaupt wahrgenommen zu werden. Fruchtige Aromen sind hingegen stabiler und so wird ein gut  nachgesalzener Tomatensaft zu einem echten Geschmackserlebnis.

Des Weiteren steht fest, dass Tomatensaft nicht nur Vitamin A und C besitzt, sondern ebenfalls Lycopin, welches vor freien Radikalen schützt. Somit ist der Tomatensaft auch am Boden sehr gesund. Ihm wird beispielsweise eine vorbeugende Wirkung gegen Krebs nachgesagt und er gilt als Kater-Killer.

Tierischer Kaugummi

Also ich muss ja sagen, ich liebe Rinderbraten, aber ob ich es so toll finden würde beim Kaugummi kauen den Rindergeschmack im Mund zu haben? Komische Vorstellung. Sollte ein Kaugummi nicht für frischen Atem sorgen? Also aus meiner Sicht schon und trotzdem bin ich irgendwie etwas neugierig darauf, wie solch ein Roast Beef Bubble Gum schmeckt.

Vielleicht hat ihn ja jemand von Euch schon einmal probiert?